Ich bin...

unterstrich
...ein endsiebziger Juni-Kind aus Wuppertal. Man behauptet, ich habe gesungen, bevor ich sprechen konnte.

Ich bin eine chronische Musikschülerin. Meine Instrumente: Flöte, E-Orgel, Alt-Saxophon, Stimme, Klavier, (autodidaktische) Gitarre.

Mit 17 war ich gezwungen, meine ersten Lieder zu schreiben. Weil ich sonst nicht in der Band meines großen Bruders hätte singen dürfen.

Es folgten andere Bandprojekte, Chöre, Big Bands, Jazz-Workshops, Musicals...

Nach dem Abi habe ich kurz Musik auf Lehramt studiert. Wenn da nur die anderen Fächer nicht gewesen wären...

Ich tauschte das Studium gegen eine erfolgreiche Ausbildung zur Erzieherin. Aber die Musik blieb das Maß aller Dinge.

Der Liebe wegen - zum Musical und zu einem Mann - landete ich in Siegburg an der Theaterfachschule.

Schule und Mann waren bald Geschichte, aber über 8 Bekanntheitsgrade fand ich meinen Produzenten Micki Meuser.

Die professionelle Arbeit an meiner Musik war das, was ich immer gewollt hatte, also schmiss ich meinen derzeitigen Job in der Kita.

Nicht allzu lange danach lieh ich mir ein Flugticket nach Berlin zu BMG-Rights, die mich unter Vertrag nahmen.

Und am 4. Mai 2010 stand dann plötzlich ein Debut-Album "Tagebuchmusik" in den CD-Regalen. Mein persönlicher Meilenstein.

Seitdem war ich mit meiner Band unterwegs und habe Konzerte gespielt.
So langsam wird es Zeit, sich ans zweite Album zu machen.